*

Wild Culture sind einer der Durchstarter des Jahres, im Sommer spielten sie auf vielen großen Festivals, wie dem Electric Love, im Ushuaia auf Ibiza und dem Electric Mountain Festival, sowie auf der am letzten Wochenende stattgefundenen Winterediton des World Club Dome in Düsseldorf!

Mit mehr als 27 Millionen Plays auf YouTube, 20 Millionen Plays bei Soundcloud und 21 Millionen Plays bei Spotify, haben sich Wild Culture in der EDM-Szene fest Fuß gefasst.

Das sie mit ihrem Projekt Wild Culture einmal so erfolgreich werden hätten die beiden Österreicher sich nicht vorstellen können, Felix und Florian waren bereits vorher schon als Produzenten tätig, nach einer durchzechten Nacht im Jahre 2011, beschlossen Sie in Studio zu gehen.

Danach folgenden Veröffentlichungen auf verschiedenen Labels, ihr Track „The Tide“ war 6 Wochen in den Beatport Top 10 im Bereich Deephouse. Auch ihr Remix für GlassAnimals Track „Gooey“ erreichte über drei Millionen Plays bei Soundcloud.

Ihr neuer Track „Together Alone“ bestehend aus rhythmischen Drums, krassen Sub-Bässen und Piano-Sounds, sowie einer mitreisenden Hookline, welche von der niederländischen Sängerin Loren Nine eigesungen wurden hat mega Hit-Potenzial.

Der Track erzählt die Geschichte eines Liebespaares und der anschließenden Trennung, welche durch die phantastische Komposition des Tracks unterstützt wird.

Schaut euch dazu das Musikvideo an. Ihr findet es hier

Natürlich gibt es den Track auch bei Soundcloud, Spotify usw.

(c) Wild Culture