*

New Horizons setzt noch einen oben drauf mit der dritten Line-Up Phase und einem „mystery guest“.

Das New Horizons am Nürburgring findet dieses Jahr zum zweiten mal statt und hat auch schon im letzten Jahr mit seinem grandiosen Line-Up die Herzen, der Liebhaber der elektronischen Musik höher schlagen lassen. Bei der ersten Ausgabe des Festivals kam man bei dem monströsem Line-Up aus dem Staunen nicht mehr raus. Es waren die Crème de la Crème der DJ Szene vertreten. Künstler wie Axwell and Ingrosso, Coone, W&W, Kura, Jauz, Tiësto, Mike Candys u.v.m gaben sich auf den zahlreichen Bühnen die Ehre und haben die erste Ausgabe des Festivals unvergesslich gemacht. Das New Horizons Festival fand im vergangenen Jahr am letzten Wochenende im August statt – so wird es auch 2018 wieder der Fall sein.
 Die diesjährigen Headliner sind Armin van Buuren, Hardwell, Marshmello, Yellow Claw, Steve Aoki und Timmy Trumpet. Auf den sechs verschiedenen Bühnen sollte für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein, da sie durch ihre Genrevielfalt keinerlei Wünsche offen lassen.

(C) New Horizons

Hier für euch die einzelnen Bühnen mit den jeweiligen Künstlern, die bisher bekannt gegeben wurden:

Capital Park (Mainstage)

Alle Farben, Armin van Buuren, Dillon Francis, Felix Jaehn, Hardwell, Jauz B2B Netsky B2B Slushi, KHSMR, Marshmello, Steve Aoki, Timmy Trumpet, Yellow Claw

Urban Circus (EDM)

R3hab, Bassjackers, Drunken Masters, Empra, Le Shuuk, Mike Williams, Quintino, Salvatore Ganacci, Sick Individuals, The Jillionair, Tony Junior, Troyboi, Ummet Ozcan, Valentine, Will Sparks, Yves V

Dark District (Hardstyle)

Angerfist, Atmozfears, B-Front, Bass Modulators, Brennan Heart, Coone, Cyber, D-Block & S-Te-Fan, Da Tweekaz, Headhunterz, Noisecontrollers, Radical Redemption, Ran-D, Wasted Penguinz, Airtunes, Demi Kanon, Galactixx, MC DL, Peacekeeper

Factory49 (House/Disco)

Claptone, EDX, Hugle, Malaa, Martin Jensen, Ofenbach, Tchami, Throttle, Zonderling, Andy Sherman, Artique, Pretty Pink, The Him

Traptown (Trap)

CMC$, Crankdat, DROELOE, Flux Pavillion, Ghastly, Grantheft, GTA, Lost Identity, Moksi, Ookay, Party Favor, SAYMYNAME, SKisM, Snails, Valentino Khan, WhatSoNot, Crossnaders, Mike Cervello

TranceTonia (Trance)

Allen Watts, David Gravell, Estiva, Heatbeat, Jordan Sukley, Jorn van Deynhoven, Kyau & Albert, Lostly, RODG, Ruben de Ronde, Shinovi, Steve Bria
Ein ganz besonderes Highlight bietet das New Horizons Festival dieses Jahr mit dem spektakulären B2B von Jauz, Netsky und Slushi auf der Mainstage. Aber das war noch nicht alles, denn ein „mystery guest“ wurde auch angekündigt.
Wie man merkt, haut das New Horizons Festival einen hammer Künstler nach dem Anderen raus. Als ob das Line-Up nicht schon krass genug wäre, nein in der dritten Line-Up Phase wurden Dillon Francis, Felix Jaehn, Quintino, Ummet Ozcan, Will Sparks, David Gravell, Ruben de Ronde, Crossnaders und viele mehr bekannt gegeben.
 Die Tickets für das New Horizons Festival am 24. & 25. August 2018 findet ihr schon für 129,00 Euro zzgl. Gebühren, für das gesamte Wochenende. Tagestickets, für die einzelnen Tage bekommt ihr ab 74,00 Euro zzgl. Gebühren.
Für Übernachtungsmöglichkeiten haben die New Horizons Veranstalter natürlich auch gesorgt, denn man kann sich ein Camping-Paket buchen. Wer keine Lust auf Camping hat, kann sich in den umliegenden Hotels und Ferienwohnungen, rund um den Nürburgring einquartieren. Mehr zu den ganzen Paketen und Tickets findet ihr unter:  https://newhorizons-festival.com/tickets
 Auch wir werden dieses Jahr wieder live vor Ort sein und euch ausführlich berichten.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?