*


Das große Finale von einem der legendärsten Clubs auf Ibiza liegt hinter uns. Am 2. Oktober fand die große Closing Party vom Space Ibiza statt. Über  100 DJs waren dabei, unter anderem mit einem phänomenalen Set von Carl Cox.

space-ibiza-closing
Das Space Ibizia wurde 1989 von Pepe Rosello gegründet und war viele Jahre Anlaufpunkt für feierfreudige Raver auf Ibiza. DJs aus der ganzen Welt brachten hier die Meute bis in die frühen Morgenstunden zum Tanzen. Besonders beliebt war die Partyreihe Revolution von Carl Cox. Hier bewies er sein Können jeden Dienstag als Resident hinter den Turntables. Natürlich durfte eine solche Legende bei der großen Closing Party nicht fehlen.

Mehrmals wurde das Space Ibiza vom DJ Mag Voting (Top 100 Clubs) auf Platz 1 gewählt. Wer einen Blick hinter die Geschichte von einem der beliebtesten Clubs der Welt werfen möchte, der kann das in diesem 50 minütigen Dokumentationsfilm tun. Mit dabei sind interessante Interviews mit Pepe Rosello, Carl Cox, Richie Hawtin und Co…

Hier noch ein toller Netzfund. David Guetta im Space Ibiza in den 90’er Jahren:

Alle Livesets zu der großen Closing Party findest du hier:

Fotonachweis: Space Ibiza 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?