*

Flume

Endlich ist es soweit, der australische Ausnahmekünstler Flume kommt nach Deutschland. Nachdem er sein Album „Skin“ am 27.05.2016 released hat, ist der junge Australier begehrter denn je. Mit Skin ist er mit 18.000 verkauften Exemplaren in einer Woche auf Platz 1 der Billaboard Dance / Electronic Albums gelandet. Nach solch einem Durchbruch darf die Welttournee natürlich nicht fehlen – mit Halt in Deutschland! 🙂
Flume
Im November kommt Harley Edward Streten aka Flume endlich nach Deutschland, der nach eigenen Angaben im Alter von nur 13 Jahren damit angefangen hat Musik zu produzieren, weil in seiner Cornflakes Schachtel ein Musikprogramm als Beilage dabei war. Im Jahr 2012 mischte Flume die australische Dance Music Szene so richtig auf. Mit seiner Single Sleepless stieß er damals auf breite Begeisterung. Mittlerweile ist Flume mit seinem einzigartigen Stil ein international anerkannter Künstler und ist aus der Szene nicht mehr wegzudenken.

Im Genre Future Pop setzt er mit intelligenter und komplex kreierter Musik neue Maßstäbe, die auch von Kritikern hoch angesehen wird. Flumes zahlreich ausverkaufte Konzerte und das Spielen auf den populärsten Festivals der Welt beweisen sein Talent. Umso höher ist die Vorfreude auf die Konzerte in Deutschland.

Zu den Fakten:

Wir werden uns in München unter die Menge, des restlos ausverkauften Konzerts, mischen – und klaro, ein Review folgt! Wenn dir das zu wenig ist, dann folg uns live auf Snapchat. Tickets für die Konzerte in Europa sind alle leider ausverkauft – bis auf Straßbourg.

Hier ein paar Sounds zur Einstimmung:




Flume
Hier findest du Flume im Netz:

Flume auf Soundclound

Flume auf Spotify
https://www.youtube.com/channel/UCXAhoI7XO2kafTMjocm0jCg

Flume auf YouTube
https://de-de.facebook.com/flumemusic/

Flume auf Facebook

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?