*

Electric Love 2018 – Neue Acts bekanntgegeben

Electric Love 2016

Jeder kennt es, Jeder liebt es! Es gibt nichts Schöneres als von einem harten Arbeits -oder Schultag nach Hause zu kommen und dann sieht man auf Facebook, dass das Electric Love Festival eine weitere Line-Up Phase herausbringt!

So war es auch vergangenen Donnerstag dem 01.03. Um Punkt 19:00 saßen wir gespannt vor unserem Handy und warteten nur darauf das der Facebook Livestream endlich losgeht! Und dann war es endlich soweit – Line-Up Phase 2 von 4!

Wir zeigen euch, welche Artists dem bereits hochkarätigem Line-Up hinzugefügt wurden:

Headliner

Diesmal wurde „nur“ ein weiterer Headliner announced, aber dieser ist kein Unbekannter: Steve Aoki! Ja, Ihr habt richtig gehört! Nach zwei Jahren Pause kehrt der US-Amerikaner auf die Mainstage des ELF zurück und wird diese garantiert mit viel Big Room und Cake-Me-Torten zum Beben kriegen!

Weitere Acts

Wer auf Österreichs größtem EDM-Festival natürlich auch nicht fehlen darf ist Timmy Trumpet. Seine Performance auf dem #ELF17 war einer der Höhepunkte bei vielen Besuchern und so wurde Trompeten-Timmy auch wieder dieses Jahr vom ELF-Team gebucht.

Ihr Debüt am Salzburgring geben dieses Jahr außerdem San Holo und Moksi. Die zwei Trap-Künstler sind derzeit vor allem im Amerikanischen Raum extrem gehyped und werden garantiert auch den Europäischen Raum erobern – Ein sehr kluger Schachzug des Electric Love Teams!

Exzessiv gefeiert bei allen Besuchern sind auch die kanadischen Brüder DVBBS. Zum dritten mal schon legen sie in Österreichs Alpen auf und werden mit Sicherheit die Warm-Up Party abreißen!

Ergänzt wird Line-Up Phase 2 durch den deutschen Alle Farben die Holländer Sunnery James & Ryan Marciano, Quintino und CamelPhat.

Q-Dance

Die Harder Styles sind besonders bei Österreichern beliebt und so wurde auch für die Q-Dance Stage weitere Djs bekanntgegeben. Neu dabei sind Cyber, Frequencerz, Bass Modulators, Code Black, Adrenalize und Blademasterz.

Hier für euch nochmal das gesamte Line-Up im Überblick:

Fazit

15 neue Namen sind dabei! Sowohl Künstler die bereits in den vergangenen Jahren das Electric Love unvergesslich gemacht haben, als auch Debütanten wurden in Line-Up Phase 2 kundgegeben. Von Trap über Big Room bis hin zu Hardstyle war auch in Phase 2 wieder jedes EDM-Genre dabei – Abwechslung pur!

Zwei weitere Phasen kommen noch und wie in den letzten Jahren auch, werden diese noch umfangreicher und abwechslungsreicher! Auch wenn das jetzt schon fast unmöglich ist.

#ELF18 #DiscoverYourStory

Tickets für das Festival kannst du dir hier sichern –>  

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?